Das Restaurant „Gogol“

33

Nur 750 Meter von der berühmten Isaakskathedrale und nur 150m von der Hauptstraße St. Petersburgs, dem Newskij-Prospekt, entfernt befindet sich das sehr gemütliche Restaurant Gogol.

Den Namen trägt das Restaurant zu Ehren des berühmten Schriftstellers Nikolai Wassiljewitsch Gogol, der Russland im 19. Jahrhundert einige erfolgreiche literarische Werke schenkte. Das ein oder andere wurde sogar verfilmt, wie zum Beispiel „Der Revisor“, den Gogol auf Anregung des ebenfalls zu dieser Zeit als Schriftsteller tätigen Alexander Puschkin, schrieb.

So fühlt der Restaurant-Besucher sich im Gogol aufgrund der stilvollen, zeitlich sehr zutreffenden Einrichtung in das 19. Jahrhundert zurückversetzt, wie in einem Film.

Ihm als Hauptrolle stehen die gut gekleideten Bedienungen mit ihrer freundlichen und zuvorkommenden Art zur Seite und unterstützen das Gefühl, als säße man bei Familie Gogol Zuhause.

Europäische, russische und osteuropäische Gerichte leiten den sehr geschmackvollen Part des Films und lassen keine Wünsche offen.

Das Restaurant Gogol bietet mit seinem in Szene gesetzten Ambiente somit eine Zeitreise in das 19. Jahrhundert, in das Heim einer russischen Familie.

TEILEN