Museum der Geschichte St. Petersburgs

40

Direkt an der Newa liegt der elegante Adelspalast namens „Dom Rumjanzewa“, der einst dem Sohn des Feldmarschalls, Peter Rumjanzew, einem Helden aus dem Russisch-Türkischen Krieg, gehört hatte.

Unmittelbar vor diesem Palast lag damals im Oktober 1917 der Panzerkreuzer Aurora auf Anker. Er hatte den historischen Signalschuss zum Angriff des Winterpalastes abgefeuert.

Dies war mit der Grund dafür, dass 1938 hier das Museum der Geschichte der Stadt eingerichtet wurde.

Besonders gut wird die Stadtgeschichte während und nach der Oktoberrevolution sowie in der Zeit der Belagerung mit aussagekräftigen Bildern der Stadt und der Menschen veranschaulicht.

TEILEN